Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Nachrichten

Donauwörth: Helferin erlebt Albtraum in der Erstaufnahme – Nachrichten Bayern

Sie musste hautnah einen Übergriff erleben, am eigenen Körper. Eine Mitarbeiterin der Asyl-Einrichtung in Donauwörth berichtet jetzt über ihren Fall. Von Thomas Hilgendorf Eigentlich habe sie immer gerne in der Erstaufnahme gearbeitet. Von Anfang an hatte Christine M.* kein Problem mit Asylbewerbern an sich, vor allem nicht mit den Familien aus dem geschundenen Bürgerkriegsland Syrien.

Neue Hinweise: Braut war vermutlich minderjährig – Nachrichten aus Bremen

Bei der Hochzeitsfeier in Oslebshausen mussten mehr als 100 Polizisten ausrücken. Nach Hinweisen der Innenbehörde soll die Braut minderjährig gewesen sein. (dpa) Es war eine Feier, die Oslebshausen so wohl noch nicht erlebt hat. Etliche Hochzeitsgäste schlugen aufeinander ein, mehr als 100 Polizisten mussten zum Schlichten anrücken – und wurden selbst angegriffen, an jenem Sonnabend,

Entführung in Pforzheim: Jugendliche wollen Frau retten, die von Freund verschleppt wird – Nachrichten aus Pforzheim bei PZ-news.de | Pforzheimer Zeitung

Ein 22-jähriger Mann aus Vaihingen an der Enz hatte gegen 15 Uhr die Arbeitsstelle seiner Lebensgefährtin in der Pforzheimer Innenstadt wegen der von ihr geäußerten Trennungsabsichten aufgesucht. Mit Gewalt zog der Deutsche mit Migrationshintergrund seine gleichaltrige Freundin italienischer Herkunft über das hintere Treppenhaus an der Hafnergasse Ecke Zerrennerstraße am Arm aus dem Laden nach draußen, um

Sexueller Übergriff auf Schulklo im Enzkreis? – Schwere Vorwürfe, Polizei ermittelt – Nachrichten aus dem Enzkreis und dem Landkreis Calw | PZ-news.de

Am Dienstag soll ein Jugendlicher in einer Schule im südlichen Enzkreis einen Klassenkameraden sexuell belästigt haben. PZ-Informationen zufolge, die die Polizei nicht bestätigen oder dementieren wollte, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 13-jährigen Iraker. Nach Angaben einer Leserin haben zwei weitere Jungen die Schreie des Opfers aus der Schultoilette gehört, eingegriffen und so

Mehr als 8500 Menschen in Berlin mit Haftbefehl gesucht – Berlin – Aktuelle Nachrichten

Berlin Mehr als 8500 Menschen in Berlin mit Haftbefehl gesucht Die Hauptstadt hat neben Bayern die schlechteste Quote. Deutschlandweit sind mehr als 175.000 Täter flüchtig. In Berlin werden 8500 Menschen mit Haftbefehl gesucht. Foto: dpa Picture-Alliance / Maurizio Gambarini / picture alliance / dpa Berlin.  In Berlin werden mehr als 8500 Menschen mit Haftbefehl gesucht. Das

Abgeschobener Asylbewerber zurück in Pforzheimer Unterkunft – Nachrichten aus Pforzheim bei PZ-news.de | Pforzheimer Zeitung

Zur Erinnerung: Am 12. März hatte der Nigerianer in der Oststadt in den frühen Morgenstunden Besuch von der Polizei bekommen – wegen des Vollzugs der angeordneten Ausreise. Freiwillig ist er der Aufforderung nicht nachgekommen. Der dreifache Familienvater wehrte sich zunächst verbal, zog dann noch ein Messer mit 23 Zentimetern Klingenlänge, das er unter seinem Bett

20 Minuten – Taxifahrer wegen Mordes an Zwölfjähriger angeklagt

Ein Taxifahrer steht seit Montag in Genf vor Gericht, weil er im August 2012 ein 12-jähriges Mädchen vergewaltigt und erwürgt haben soll. Der Prozess vor dem Genfer Strafgericht dauert voraussichtlich zehn Tage. Beim Angeklagten handelt es sich um einen 42-jährigen Taxifahrer äthiopischer Herkunft. Dieser soll vor sechs Jahren eine 12-Jährige – die Tochter einer Freundin

46 Islamisten erhielten Schutzstatus in Bremen – Nachrichten aus Bremen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (dpa) Der Bremer Asyl-Skandal ist offenbar mit handfesten Gefahren verbunden: Unter den Menschen, die seit dem Jahr 2000 in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) einen Schutzstatus erhalten haben, sind mehr als 80 mögliche Extremisten. 46 von ihnen haben einen islamistischen Hintergrund. Einen entsprechenden Bericht des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (RND) hat das