Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Präsident

Bulgarischer Präsident will „Bulgarian Stream“ aus Russland — Puppenspieler — Sott.net

Der bulgarische Präsident Rumen Radew, der von den westlichen Regierungen mit Argwohn betrachtet wird, weil er russlandfreundlich ist, hat verkündet, dass das Land in Zukunft direkte Erdgaslieferungen aus Russland benötigen wird.      Dabei vergleicht er dieses Bestreben seines Landes mit dem Wunsch der EU, das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 umzusetzen. ~ Sputnik Dabei bezog sich

Moldawiens Präsident: „NATO-Büro wird geschlossen – Wir sind kein Kanonenfutter“ — Puppenspieler –

     Der Präsident Moldawiens, Igor Dodon, der sich in der Vergangenheit schon mehrmals bei den westlichen Eliten unbeliebt gemacht hat (siehe Links unten), weil er sich nicht der Anti-Russland-Propaganda anschließen will und stattdessen den Aggressor namens NATO aus dem Land haben will, hat der Zeitung Iswestija mitgeteilt: dass es zu einer Schließung des Nato-Büros in

Warum Asow-Kämpfer Präsident Poroschenko nicht die Hand reichte

Panorama 14:14 16.05.2018(aktualisiert 14:25 16.05.2018) Zum Kurzlink Der Kämpfer des ukrainischen nationalistischen Regiments Asow, Oleg Tolmatschow, hat gegenüber dem Portal UA1 erklärt, warum er seinem Präsidenten Petro Poroschenko bei einer Auszeichnungszeremonie für Teilnehmer der Invictus Games, der Sportwettkämpfe für bei Kampfhandlungen verletzte ehemalige und aktive Militärs, nicht die Hand geben wollte. Als Tolmatschow, der Reihe

Nicaraguas Präsident zeigt sich nach blutigen Protesten gesprächsbereit — RT Deutsch

Nicaraguas Präsident zeigt sich nach blutigen Protesten gesprächsbereit Nach den blutigen Protesten gegen die nicaraguanische Regierung hat sich Präsident Daniel Ortega gesprächsbereit gezeigt. „Wir werden den Prozess für einen Dialog des Friedens unterstützen“, sagte der Staatschef am Montag vor zahlreichen Regierungsanhängern in der Hauptstadt Managua. Gleichzeitig drohte er den Teilnehmern an den jüngsten Demonstrationen mit

Armeniens Präsident enthüllt Gründe für Protestwelle im Land

Politik 09:49 24.04.2018(aktualisiert 10:17 24.04.2018) Zum Kurzlink Der armenische Staatspräsident Armen Sarkissjan hat erklärt, was zu den Massenprotesten im Land geführt hat. Das Fehlen eines Glaubens an die Zukunft, soziale Schwierigkeiten und das Gefühl der Unzufriedenheit führten laut Sarkissjan zu Aufständen in Armenien. „Diese Faktoren sind für die Bürger des Landes sehr wesentlich. Das ist

Französischer Präsident Macron sieht sich als Ebenbürtiger von Putin an — Puppenspieler — Sott.net

Der französische Präsident Macron überrascht immer wieder. Nach einem längeren Interview beim Radiosender RMC und einem Drink gestand sich der französische Präsident ein, dass er Präsident Putin tatsächlich ebenbürtig ist.      Ich bin Putin ebenbürtig […] Außerdem versteht mich Putin. Ich entschied Syrien anzugreifen, um Putin zu verdeutlichen, dass wir auch ein Teil davon sind.

Trump behandelt Frauen wie Fleisch und ist als Präsident zu unmoralisch — RT Deutsch

Manhattan, New York, USA, 20. Januar 2018. James Comey, ehemaliger FBI-Direktor, sieht in Trump einen Präsidenten, der „aus moralischen Gründen“ ungeeignet ist. Er belüge sein Volk und habe keinen Respekt gegenüber US-Werten. Daher hätte das amerikanische Volk die Pflicht, Trump von seinem Amt zu entfernen. Am Dienstag veröffentlicht der ehemalige FBI-Direktor James Comey sein Buch „A

Kuba – Nach März-Wahlen beendet Präsident Raúl Castro die 60-jährige Castro-Ära und ernennt seinen Nachfolger | NachDenkSeiten – Die kritische Website

15. April 2018 um 11:45 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Kuba – Nach März-Wahlen beendet Präsident Raúl Castro die 60-jährige Castro-Ära und ernennt seinen Nachfolger Veröffentlicht in: Demokratie, Länderberichte, Wahlen Am vergangenen 11. März gingen mehr als 8 Millionen Kubaner zu den Wahlurnen. Das seit 1976 bestehende, verfassungsmäßige System der Volksmacht, genannt Poder Popular, schreibt alle

NachDenkSeiten-Herausgeber Müller und Redakteur Berger zu Gast bei Präsident Putins Wiederwahlfeier im Kreml | NachDenkSeiten – Die kritische Website

1. April 2018 um 11:00 Uhr | Verantwortlich: Redaktion NachDenkSeiten-Herausgeber Müller und Redakteur Berger zu Gast bei Präsident Putins Wiederwahlfeier im Kreml Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Für Gründonnerstag hatte der russische Präsident zu einem Empfang im Kreml eingeladen. Nur wenige Gäste aus dem Westen waren geladen, mit dabei Albrecht Müller und Jens Berger von

Peruanischer Präsident reicht Rücktrittsgesuch ein — RT Deutsch

Nach Odebrecht-Korruptionsaffäre: Peruanischer Präsident reicht Rücktrittsgesuch ein Der peruanische Präsident Pedro Pablo Kuczynski hat am Mittwoch offiziell seinen Rücktritt beantragt. Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei interne Quellen in der Regierung. Das Staatsoberhaupt bestätigte bereits sein Vorhaben in einer TV- Ansprache an das peruanische Volk. „Aufgrund der entstandenen schwierigen Situation, in der

Ehemaliger Präsident Sarkozy in Frankreich festgenommen — Puppenspieler — Sott.net

Philipos Moustaki Redakteur Philipos Moustaki trat dem SOTT Team Ende 2011 bei. Während er in Deutschland lebt, sind ein Teil seiner Wurzeln griechisch. Sein Schwerpunkt besteht darin, das unglaubliche Wissen von SOTT.net der deutschsprachigen Welt näher zu bringen durch Veröffentlichungen, Bearbeitungen und Übersetzungen für de.SOTT.net. Wenn er nicht gerade für SOTT.net die Welt dort draußen

Wladimir Putin als russischer Präsident wiedergewählt

Der russische Präsident wurde wiedergewählt. Auf dem Bild: Putin am 18. März nach Bekanntgabe der ersten Wahlergebnisse. Der amtierende russische Präsident Wladimir Putin wird sich einen deutlichen Sieg bei den russischen Präsidentschaftswahlen sichern, so die von der Wahlkommission veröffentlichten Teilergebnisse. Wladimir Putin führt nun mit 75,92 Prozent der Stimmen weit über der einfachen Mehrheit, die

Putin gratuliert Tschechiens Präsident Milosz Zeman zur Wiederwahl — Puppenspieler — Sott.net

Der derzeitige tschechische Präsident Milosz Zeman ist mit 53 Prozent der Wählerstimmen wieder gewählt worden. Als einer der ersten Staatsoberhäupter gratulierte Putin dem neuen Präsidenten.      Laut der Meldung des Pressedienstes des Kremls hat der russische Präsident seinem tschechischen Amtskollegen Milosz Zeman ein Glückwunschtelegramm anlässlich seiner Wiederwahl zum Präsidenten der Tschechischen Republik geschickt. Putin betonte

Präsident Assad verurteilt türkischen Angriff — RT Deutsch

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat die türkische Offensive im Nordwesten des Landes gegen die kurdischen Gebiete verurteilt. Der Angriff sei Teil der türkischen Strategie, Terroristen in Syrien zu unterstützen. Das syrische Außenministerium hatte die Militäroperation bereits als Verletzung der syrischen Souveränität bezeichnet. Die Erklärung folgt auf Berichten, denen zufolge die türkischen Streitkräfte erste Erfolge

Eintracht Frankfurts Präsident Fischer und die Waffen-SS

Bekanntlich hat sich Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer dafür stark gemacht, keine AfD-Mitglieder in seinem Traditionsverein aufzunehmen und wird deshalb zurecht angeklagt und hoffentlich… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link