Gehe zu…

RSS Feed

Juli 21, 2018

Schwere

Schwere Regenfälle forderten bisher 200 Tote — Erdveränderungen — Sott.net

Wegen heftiger Regenfälle sind in Japan bisher 200 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende weitere werden vermisst. Es kam zu Überschwemmungen und Erdrutschen. © yodo, dpa      Die Zahl der Toten bei den verheerenden Regenfällen in Japan ist auf 200 gestiegen. Dutzende Menschen würden noch immer vermisst, sagte Regierungssprecher Yoshihide Suga am Donnerstag. Der Einsatz der

Sexueller Übergriff auf Schulklo im Enzkreis? – Schwere Vorwürfe, Polizei ermittelt – Nachrichten aus dem Enzkreis und dem Landkreis Calw | PZ-news.de

Am Dienstag soll ein Jugendlicher in einer Schule im südlichen Enzkreis einen Klassenkameraden sexuell belästigt haben. PZ-Informationen zufolge, die die Polizei nicht bestätigen oder dementieren wollte, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 13-jährigen Iraker. Nach Angaben einer Leserin haben zwei weitere Jungen die Schreie des Opfers aus der Schultoilette gehört, eingegriffen und so