Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Oktober 18, 2017

soll

Es soll ja Leute geben, die von unseren Medien immer noch etwas halten. Grotesk. Einzigartig gut kann man beim Thema Rente belegen, wie sie systematisch manipulieren. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. September 2017 um 15:30 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Es soll ja Leute geben, die von unseren Medien immer noch etwas halten. Grotesk. Einzigartig gut kann man beim Thema Rente belegen, wie sie systematisch manipulieren. Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Das tun sie nicht immer. Es gibt wirklich aufklärende Beiträge unserer Medien. Aber! Aber

Grüner Beck: Deutschland soll Rohingya aus Burma aufnehmen

Nach Ansicht der Grünen unternimmt die Bundesregierung zu wenig, um den Rohingya in Burma zu helfen. Volker Beck schlägt deshalb die Aufnahme von nach Bangladesch geflüchteten Rohingya vor. Von Max… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Notfallpatient soll zuvor „Sachbeschädigung“ begangen haben

Frankfurt: Die Informationen über den Vorfall mit der Menschenmenge, die einen Rettungseinsatz behinderte, kommen nur scheibchenweise herein.  Demnach soll der Notfallpatient mittlerweile außer Lebensgefahr sein und zuvor eine „Sachbeschädigung“ an der Staufenmauer „verübt“ haben. Welcher Art diese Sachbeschädigung sein soll, ließ die Polizei offen. Die Schilderungen des Geschehens wird nur im wenige Details ergänzt: „Die

Mitarbeiter soll Unterlagen für Atomanlagen frisiert haben — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

In kerntechnischen Anlagen darf man nur nach einer Sicherheitsprüfung arbeiten. In Jülich soll ein Mitarbeiter solche Unterlagen über mehrere Jahre manipuliert haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.      Die Arbeit in kerntechnischen Anlagen ist sensibel. Sie unterliegt strengen Sicherheitsauflagen. Per Gesetz dürften Mitarbeiter nur Zugang haben, wenn sie zuvor eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch die Sicherheitsbehörden bestanden haben. In

Östliches Wirtschaftsforum soll über 20 Milliarden US-Dollar an ausländischen Investitionen anlocken — RT Deutsch

Das dritte Östliche Wirtschaftsforum (EEF2017) startet am 6. September in der Stadt Wladiwostok. Das Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmen und Milliarden an internationalen Investitionen in den Fernen Osten Russlands zu locken. Über 30 Investitionsprojekte im Wert von 1,2 Billionen Rubel (20 Milliarden US-Dollar) werden auf dem EEF2017 präsentiert. Über 200 Vereinbarungen im Wert von

Österreichs Anschluss an Transsibirische Eisenbahn soll ungefähr 6,5 Milliarden US-Dollar kosten — RT Deutsch

Österreichs Ministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat angekündigt, die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von der östlichen Slowakei bis nach Wien erweitern zu wollen. Das würde den fernen Osten Russlands mit Mitteleuropa verbinden. Eine schätzungsweise 400 Kilometer lange, breitspurige Strecke soll aus dem slowakischen Kosice, dem ehemaligen Kaschau, nach Österreich gelegt werden, teilte das Ministerium

Rapper Kollegah soll 18.000 Euro Geldstrafe wegen vorsätzlicher Körperverletzung zahlen

Fünf Monate nachdem er während eines Konzerts in Leipzig einen Fan verprügelt haben soll, hat der Rap-Star Kollegah, 33, einen Strafbefehl wegen vorsätzlicher Körperverletzung erhalten. Foto by Thomas Minnich Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Samstagausgabe) aus Justizkreisen erfuhr, soll der Künstler, der mit bürgerlichem Namen Felix Blume heißt, 18.000 Euro Geldstrafe zahlen, aufgeteilt

Polizei soll ohne richterlichen Beschluss Zugriff auf Internet-Dienste bekommen — RT Deutsch

Die EU-Kommission bereitet ein neues Verfahren vor, das Polizeibehörden den Zugriff auf Daten von Online-Diensten mit Sitz in den USA erleichtern soll. Damit könnten die bislang förmlichen Rechtshilfeverfahren entfallen. Dies bedeutet aber auch, dass die richterliche Kontrolle entfällt. Ein von der EU-Kommission geplantes Verfahren sieht vor, dass europäische Strafverfolgungsbehörden mit US-Internetunternehmen unmittelbar zusammenarbeiten. Private Nutzerdaten könnten

Dieselprivileg soll auf den Prüfstand

Der Kampf gegen den Diesel geht weiter: Foto by opposition24.de RP: In der Debatte um den Dieselskandal hat die Präsidentin des Umweltbundesamtes (UBA), Maria Krautzberger, die Abschaffung des Dieselprivilegs bei der Mineralölsteuer ins Gespräch gebracht. “Das Dieselprivileg bei der Mineralölsteuer muss auf den Prüfstand”, sagte Krautzberger der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Samstagausgabe). “Dieselfahrer zahlen

Hochschwangere Frau soll erstochen worden sein und Mann sprang anschließend aus dem Fenster — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Polizisten haben am Freitagmorgen in einer Wohnung in der Leipziger Uhlandstraße eine tote Frau gefunden. Wie sie starb, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage zunächst nicht. © Silvio BuergerKriminaltechniker betreten das Haus, um Spuren der Tat zu sichern      Die Bild–Zeitung berichtete, die Frau sei Opfer eines Familiendramas geworden. Ihr Mann habe sie in einem Flüchtlingsheim

Walmart soll in den USA Waffen zum Schulbeginn angeboten haben — RT Deutsch

War es nur der schlechte Scherz eines Kunden oder hat Walmart tatsächlich eine etwas andere Vorstellung von Bildung? Während Schüler in Deutschland am Schulbeginn eher an Hefte, Stifte und Bücher denken, bekamen US-amerikanische Schüler jüngst offenbar ein ganz anderes Angebot: Eine Filiale des US-Einzelhandelsriesen Walmart soll Gewehre zum Schulbeginn angeboten haben. Ein Foto sorgte in

#Reichsbürger soll Paketboten angegriffen haben

Schwerin – Gegen einen 40-jährigen Mann wird u.a. wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Nötigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Der Vorfall ereignete sich gestern kurz vor 16:00 Uhr im Stadtteil Lankow. Der Tatverdächtige parkte den Paketboten zu und hinderte ihn so an der Weiterfahrt. Zudem schlug er eine Scheibe des Transporters ein. Durch die Scherben wurde der

Diesel: Was soll der ganze Quatsch?

Die Nachrichtenagenturen überschlagen sich bald. Es herrscht Tumult im Hühnerstall. Malu Dreyer, MP von Rheinland-Pfalz gackert mit, der Kretschmann gackert „es gibt den sauberen Diesel“,… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Attentäter Ahmad A. soll sich “selbst radikalisiert” haben

Karlsruhe: Die Bundesanwaltschaft hat heute die Ermittlungen gegen den 26-jährigen Ahmad A. wegen des Messerattentats vom 28. Juli 2017 in einem Hamburger EDEKA-Markt wegen der besonderen Bedeutung des Falles übernommen. Dem Beschuldigten wird Mord sowie versuchter Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in fünf Fällen zur Last gelegt. Am Nachmittag des 28. Juli 2017 gegen

Ex-Dschihadisten wollen nach Hause und Europa weiß nicht, was es mit ihnen tun soll — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

© Reuters      Der IS verliert in Syrien und dem Irak weiter an Boden. Die Niederlage des selbsternannten Kalifats treibt Menschen, die einst in den Mittleren Osten gereist sind, um sich den Dschihadisten anzuschließen, zurück nach Europa. Für den Umgang mit diesen Leuten gibt es jedoch kein europäisches Konzept. Die Herangehensweisen der verschiedenen Länder sind

Bär soll 200 Schafe eine Klippe heruntergejagt haben — Erdveränderungen — Sott.net

Tierische Tragödie in den Pyrenäen: Auf der Flucht vor einem Bären stürzen 200 Schafe eine Hunderte Meter hohe Felswand hinab. Die französischen Bauern machen die Regierung für den Vorfall verantwortlich.      Mehr als 200 Schafe sind auf der Flucht vor einem Bären in den Pyrenäen in den Tod gestürzt. Das berichtete der Guardian. Dem Bericht

Neues Gesetz soll verhindern, dass Trump gegen Russland-Sanktionen vorgehen kann — RT Deutsch

US-Präsident Donald Trump wollte die Beziehungen zu Russland verbessern. Das neue Gesetz könnte ihn nun in ein Dilemma stürzen. Nach langem Tauziehen haben sich der Senat und das Abgeordnetenhaus in Washington auf ein neues Gesetz geeinigt, das US-Präsident Trump daran hindern würde, Sanktionen gegen Moskau aufzuheben. Zudem enthält es auch neue Sanktionen gegen Russland, Nordkorea

Ältere Posts››