Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 16, 2017

SPD

SPD und CDU importieren Juden-Hass!

Bundespräsident Steinmeier hat aktuell die deutsche Verantwortung für Israel unterstrichen. Diese kenne „keine Schlussstriche für Nachgeborene und keine Ausnahmen für Zuwanderer“. Bei „Kundgebungen“… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Die „tragische“ Rolle der SPD, die stets das Gute macht und keinen Dank bekommt | NachDenkSeiten – Die kritische Website

11. Dezember 2017 um 9:21 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Wirklichkeitsverzerrung bei Illner: Die „tragische“ Rolle der SPD, die stets das Gute macht und keinen Dank bekommt Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Medienkritik, SPD „Illner“, Donnerstagabend, 22:15 Uhr: Stephan Detjen, Chefkorrespondent im Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks, ist zu Gast. Das Thema: „Rote Linien, schwarze Blöcke – geht die

Unionsgeführte Minderheitsregierung falls Gespräche mit SPD scheitern — RT Deutsch

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn, hier bei einem Interview mit Reuters in Berlin im Oktober 2016. Am Sonntag steckt die CDU ihre Linie für das erste Treffen über eine mögliche neue große Koalition ab. CDU-Politiker Jens Spahn befürwortete eine Minderheitsregierung sollten die Gespräche mit den Sozialdemokraten scheitern. Der Europa-Vorstoß von Schulz erfuhr Kritik. Nach der SPD steckt

Wie schlecht es um die SPD steht, zeigt auch ein Blick auf den Nachwuchs | NachDenkSeiten – Die kritische Website

7. Dezember 2017 um 11:52 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Wie schlecht es um die SPD steht, zeigt auch ein Blick auf den Nachwuchs Veröffentlicht in: Antisemitismus, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, SPD Während es in progressiven Kreisen eigentlich Konsens ist, dass die kriselnde SPD sich die Genossen der britischen Labour Partei samt deren Frontmann

SPD… mach´s gut

Irgendwie ist es schade, anderseits auch faszinierend, dass eine solch traditionsreiche Partei sich langsam ins politische Nirwana verabschiedet. Aber bei den derzeitigen Auftritten aktueller und… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Umfaller des Tages: SPD – Mit Riesenschritten in die GroKo — RT Deutsch

Deutschland 27.11.2017 • 21:19 Uhr Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Spitzen von CDU, CSU und SPD zum Gespräch gebeten. Daraufhin hat am heutigen Montag der (noch) SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz zur aktuellen Lage informiert. Er sprach über die Möglichkeit einer neuen Großen Koalition und seine eigene Zukunft in der Partei. Die sieht er erstaunlich optimistisch. Zum

Die SPD soll eine Merkel-Minderheitsregierung tolerieren? Was für eine Schnapsidee | NachDenkSeiten – Die kritische Website

24. November 2017 um 13:59 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Die SPD soll eine Merkel-Minderheitsregierung tolerieren? Was für eine Schnapsidee Veröffentlicht in: Bundesregierung, SPD, Wahlen Jamaika ist gescheitert und nun ist es an der SPD, sich Gedanken darüber zu machen, ob man Sondierungen mit der Union aufnimmt oder Neuwahlen anstrebt. Mitten in diesen Denkprozess platzt

Nachrichten im Oktober – Propaganda für die neoliberalen Parteien CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne und AfD. Von Oskar Lafontaine. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. November 2017 um 14:26 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Nachrichten im Oktober – Propaganda für die neoliberalen Parteien CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne und AfD. Von Oskar Lafontaine. Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Das Institut für empirische Medienforschung (IFEM) hat die Häufigkeit der Auftritte deutscher Politiker in den TV-Nachrichten im Oktober untersucht. Befund: Es

SPD feiert 3,4 Prozent-Vorsprung, aber kann kaum eine Regierung bilden — RT Deutsch

Freudsche Gestik: Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil demonstriert, wie die SPD sich selbst erwürgt, ohne dass es ihm bewusst ist, Hannover, 15. Oktober 2017. Die Verhältnisse nach den Landtagswahlen in Niedersachsen sind genauso knapp, wie sie es vor der Abstimmung waren. Unter den Wählern gibt es keine klare Mehrheit für eine Regierung. Die Wahl brachte nur

Von Fixsternen und Fahrrinnen. – Ein Diskussionsbeitrag zur Rolle der SPD aus Anlass des 25. Todestags von Willy Brandt. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

8. Oktober 2017 um 9:00 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Von Fixsternen und Fahrrinnen. – Ein Diskussionsbeitrag zur Rolle der SPD aus Anlass des 25. Todestags von Willy Brandt. Veröffentlicht in: Gedenktage/Jahrestage, SPD, Wertedebatte Herta Däubler-Gmelin, frühere Justizministerin und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion hat den NachDenkSeiten den folgenden Essay überlassen. Das ist ein sinnvoller und

SPD feiert Schulz wieder

Von Bernd Zeller Mehr Satire auf www.zellerzeitung.de [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

SPD am Abgrund – ist Labour ein Erfolgsmodell, das auch auf Deutschland übertragbar ist? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. September 2017 um 14:59 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger SPD am Abgrund – ist Labour ein Erfolgsmodell, das auch auf Deutschland übertragbar ist? Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Nach ihrer alles andere als überraschenden Wahlniederlage schiebt die SPD ihren Misserfolg alleine auf die Juniorpartnerschaft in der Großen Koalition und will sich nun in der

SPD im Antirealitäts-Wahlkampf

Gäbe es einen Preis für die Partei, die mit Abstand die größte Ignoranz gegenüber der gesellschaftlichen und politischen Realität aufweist, dann hätte ihn fraglos die SPD verdient. Seit vielen Jahren legen die Sozialdemokraten eine Politik an den Tag, die alles daransetzt, ihre fast 10 Millionen Wähler, die sie nach neuen Umfragen seit dem Wahlsieg von

Alles Schall und Rauch: SPD

Dienstag, 29. August 2017 , von Freeman um 12:05 Wenn es nach dem Wunsch der Basis der SPD geht, dann wird es keine dritte grosse Koalition mit der CDU nach der Bundestagswahl vom 24. September geben. Entweder kommt die SPD als stärkste Partei hervor und stellt den Kanzler oder sie geht in die Opposition. Nochmal

Wenn ich heute die SPD für eine ihrer größten historischen Leistungen, die Friedenspolitik und den Abbau der Konfrontation in Europa, öffentlich loben will … | NachDenkSeiten – Die kritische Website

25. August 2017 um 15:59 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Wenn ich heute die SPD für eine ihrer größten historischen Leistungen, die Friedenspolitik und den Abbau der Konfrontation in Europa, öffentlich loben will … Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch … dann muss ich auf einer Veranstaltung der Linkspartei sprechen. So wie hier – siehe unten

Trump-Bashing: SPD auf der Seite von Nordkorea?

Sozialisten sind Kommunisten und halten naturgemäß zusammen, egal welches Land der Erde sie gerade zerstören. So ist jetzt auch dieser Kommentar eines SPD-Heinis zu verstehen: Der stellvertretende… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Ältere Posts››