Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Januar 24, 2018

spricht

Trump spricht über Lieferungen von ‚F-52‘ Kampfjets – die gibt es aber nur im Computerspiel — RT Deutsch

Newsticker 12.01.2018 • 18:41 Uhr Trump spricht über Lieferungen von F-52 Kampfjets – sie existieren aber nur im Computerspiel Der US-Präsident Donald Trump hat aus Versehen erklärt, dass die USA an Norwegen Kampfflugzeuge verkauft haben, die so jedoch nur in einem Computerspiel existieren. Das passierte bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg.

Bundesaußenminister Gabriel spricht sich für schrittweise Aufhebung der Russland-Sanktionen aus — RT Deutsch

Sigmar Gabriel neben Angela Merkel, Berlin, Deutschland, 10. Januar 2018. Sigmar Gabriel will ein Ende der Sanktionen gegen Russland. Dies teilte er in Berlin im Rahmen eines Empfangs des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft mit. Besonders Deutschland leide unter den Sanktionen, argumentierte der geschäftsführende Außenminister. Sobald ein Waffenstillstand in der Ostukraine eintrifft, sollten die Sanktionen gegen

Juncker spricht sich in der ARD für freie Meinungsäußerung im Iran aus

Den nachfolgenden Müll muss man nicht wirklich lesen, er dient nur der Dokumention. Es reichen die Wörter „EU“, „ARD“, „Juncker“, „Iran“ und „freie Meinungsäußerung“, um einen Brechreiz auszulösen. Foto by More pictures and videos: connect@epp.eu ARD: Gegen den US-amerikanischen Vorwurf, die EU-Kommission hätte sich nicht deutlich genug auf die Seite der Demonstranten im Iran gestellt,

Orban spricht Klartext. Klare Absage an die Pläne der Kabale.

Der ungarische Ministerpräsidenten Viktor Orbán gehört zu den wichtigsten Hoffnungsträgern, wenn es um das Überleben Europas geht. Ein Überleben, das immer mehr auch nur noch gegen EU gesichert werden kann.  Am 23. Dezember veröffentlichte die ungarische Zeitung „Magyar idők“ [Ungarische Zeiten] einen Artikel von Viktor Orbán, der an alle wahren Europäer, seien sie religiös oder

Nach Truppenabzug: Russland spricht über Folgen für Syrien

Politik 21:35 23.12.2017(aktualisiert 21:45 23.12.2017) Zum Kurzlink Russland verzeichnet Versuche, die Situation in Syrien nach dem Beginn des Abzugs der russischen Luftstreitkräfte zu destabilisieren. Dies teilte der russische Sonderbeauftragte für Syrien, Alexander Lawrentjew, am Samstag der Presse mit. „Wir verzeichnen natürlich derartige Versuche“, so Lawrentjew. „Nicht allen gefällt es, dass Russland heute nicht nur den

Marine Le Pen spricht von Banken-Fatwa gegen Front National

Vor versammelter Presse sprach Marine Le Pen von einer Banken-Fatwa gegen sich persönlich und dem Front National, nachdem die Bank Societe Generale mehrere Konten der Partei gekündigt hatte und eine Tochtergesellschaft, Credit du Nord, sich weigerte, Konten für Le Pen oder den Front National zu führen. Photo by M.POLNA „Das ist ein Versuch, eine Oppositionspartei

Florian Homm spricht Klartext: Trumps Steuerreform

Meinung 8.11.2017 • 19:48 Uhr Für US-Präsident Donald Trump ist die Sache ganz einfach: Werden die Steuern für Wohlhabende und Unternehmen in den USA deutlich gesenkt, hilft das am Ende allen – weil Firmen mehr investieren, neue Jobs entstehen, das Wachstum anzieht. Das Fazit von Florian Homm zur Steuerreform von Donald Trump fällt jedoch deutlich

Trump spricht bei Venezuela von „militärischen Optionen“ und lehnt Gespräch mit Maduro ab — Puppenspieler — Sott.net

US-Präsident Donald Trump hat zur Krise in Venezuela überraschend gesagt, er schließe militärische Optionen nicht aus. Der Republikaner sagte am Freitag in Bedminster während einer kurzen Fragerunde zum Thema Nordkorea: „Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschließlich einer militärischen, falls nötig.“ Es war nicht klar, was Donald Trump damit meinte. Seine Äußerung fiel ohne Erläuterung

RT spricht mit russischen IS-Waisen in einem Kinderheim in Bagdad — RT Deutsch

RT hat in einem Waisenheim in Bagdad Kinder von IS-Kämpfern aus Russland und GUS-Staaten besucht. Die Kleinen kennen kein friedliches Leben, nur Explosionen, Schüsse und Hunger. Teil 2 des Exklusivberichts über minderjährige Opfer der islamistischen Ideologie. Zuvor hat RT berichtet, wie sich Russlands Behörden darum bemühen, die so genannten Dschihad-Waisen nach Hause zu bringen. Dabei