Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Juni 28, 2017

Syrien

Umflug nicht mehr nötig – Türkei lässt russisches Militärflugzeug aus Syrien durch — RT Deutsch

Iljuschin Il-62M mit der Registrierungsnummer RA-86539 Private Luftfahrtkontrollsysteme haben eine Maschine des russischen Verteidigungsministeriums über dem türkischen Territorium registriert. Dies wohl zum ersten Mal seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets 2015. RT Deutsch fasst Luftfahrtdaten zusammen, die von dem Tauwetter zwischen Moskau und Ankara zeugen. Den Angaben des Online-Dienstes zur Echtzeit-Positionsdarstellung von Flugzeugen Flightradar24 zufolge

Israel attackiert nun auch Assad-loyale Milizen in Syrien — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik/ Presseamt der israelischen Armee      Die israelische Artillerie soll am Montag erneut Syrien angegriffen haben. Diesmal galt der Angriff den regierungstreuen Nationalen Selbstverteidigungskräften (NDF), die in der Provinz Quneitra (40 km südwestlich von Damaskus) gegen Terrorbanden kämpfen, berichten russische Medien unter Verweis auf den libanesischen Sender Al Mayadeen. Die israelischen Geschosse seien in

„Mit derzeitigem amerikanischem Kurs in Syrien riskiert Trump Flächenbrand“ — RT Deutsch

Verteidigungsminister James Mattis und Armeegeneral Joseph Vogel nach einer Pressekonferenz in Washington, USA, 11. April 2017. US-Präsident Donald Trump ist auf Konfrontationskurs mit Syrien, dem Iran und auch Russland. Auch US-Analysten warnen vor einer Syrien-Strategie, die zu einem Flächenbrand führen könnte. Die Regierung ist sich uneins, welche Ziele in Syrien zu verfolgen sind. Am Sonntag

Iran feuert Mittelstreckenraketen auf IS in Syrien ab — Puppenspieler — Sott.net

Die iranische Revolutionsgarde hat ballistische Mittelstreckenraketen auf Ziele in der syrischen Deir Ezzor-Provinz abgefeuert. Laut eigener Erklärung handelt es sich dabei um einen Vergeltungsangriff für die Terroranschläge in Teheran in diesem Monat, zu denen sich der IS bekannte. © Reuters      Im Syrien Konflikt steht der Iran auf Seiten der Regierung Assads. Ein direkter Eingriff

USA schiessen syrischen Kampfjet über Syrien ab

Montag, 19. Juni 2017 , von Freeman um 09:00 Was für eine Frechheit der syrischen Luftwaffe, das eigene Territorium zu verteidigen und die eingedrungenen Terroristen der ISIS zu bekämpfen. Am Sonntag hat eine F-18 Hornet der US Navy deshalb eine syrische SU-22 abgeschossen, über syrischen Luftraum wohlgemerkt, dass die Terroristen bombardieren wollte. Der Pilot wird

USA fördern Terrorismus in Syrien und weltweit — Puppenspieler — Sott.net

© AP Photo/Wong Maye-E      Die US-Aktivität in Syrien ist „Terrorismus unter Ägide eines Staates“, sie hindert die syrische Regierung an ihren Maßnahmen zum Erhalt der territorialen Integrität des Landes, zitiert die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti nordkoreanische Medien. „Der Terrorismus, der unter Schirmherrschaft der USA ausgeübt wird, legt einen Stolperstein auf dem Weg der syrischen

Russische Militärs führen sieben humanitäre Aktionen in Syrien durch — RT Deutsch

Russische Militärs führen sieben humanitäre Aktionen in Syrien durch In den vergangenen 24 Stunden hat das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien sieben humanitäre Einsätze im Nahostland durchgeführt. Humanitäre Hilfe erhielten rund 1.000 Syrer. Sechs karitative Aktionen fanden in Aleppo statt. In die nordsyrische Metropole wurden 1,5 Tonnen Nahrungsmittel geliefert, die unter den

Alles Schall und Rauch: Syrien

Samstag, 10. Juni 2017 , von Freeman um 08:00 Es war der 17. August 2016 und ein Propaganda-Bild der in Syrien wütenden Terroristen ging um die Welt. Es zeigte den 5-jährigen Omran Daqneesh nach einem angeblichen Bombenangriff auf Zivilisten in Ost-Aleppo. Die Fake-News-Medien haben immer nur von „Aleppo“ gesprochen und wie die „böse“ russische und

US-Luftschlag in Syrien – Reaktionen in Moskau: „Wunsch nach Absetzung Assads“ — Puppenspieler –

Der Luftangriff der US-geführten Koalition auf regierungstreue Kräfte am Dienstag in Syrien war durch nichts gerechtfertigt, sagte der Chef des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses im russischen Föderationsrat (Parlamentsoberhaus), Viktor Oserow. Das eigentliche Ziel ist aus Sicht der Politikers die Absetzung von Präsident Baschar al-Assad. © Sputnik/ Valeri Melnikov      „Dieser Luftschlag war nicht gerechtfertigt. Ohne jegliche

Waffenlieferungen aus Bulgarien an Dschihadisten in Syrien verdoppelt — RT Deutsch

Die Waffenlieferungen aus Bulgarien nach Saudi-Arabien haben sich verdoppelt. Von dort gelangen sie in die Hände von Aufständischen, die aus den USA und den Golfstaaten unterstützt werden. Das Portal EurAsia Daily verfolgte die Waffenlieferungen und entdeckte sogar Schützenpanzer. Seit dem Jahr 2012 fluten die Golfstaaten und die US-Geheimdienste Syrien mit Waffen. Im Rahmen von Programmen

Generäle von Russland und USA erörtern neue Lage in Syrien — Puppenspieler — Sott.net

Der Chef des russischen Generalstabs, Waleri Gerassimow, hat mit seinem US-Amtskollegen Joseph Dunford per Telefon die aktuelle Situation in Syrien besprochen, wie Russlands Verteidigungsministerium meldet. © Sputnik/ Iliya Pitalev      „Am 6. Mai 2017 hat auf Initiative der amerikanischen Seite ein Telefongespräch zwischen dem russischen Generalstabschef Waleri Gerassimow und dem Vorsitzenden des Vereinigten Generalstabs der

Einrichtung von Schutzzonen in Syrien – Tillerson ruft Lawrow an — Puppenspieler –

Nach der Unterzeichnung eines Memorandums über die Schaffung sogenannter Deeskalationszonen in Syrien haben die Außenminister Russlands und der USA, Sergej Lawrow und Rex Tillerson, Probleme der Beilegung der Krise in dem Bürgerkriegsland erörtert. Das teilte das russische Außenamt am Freitag nach einem Telefonat der beiden Minister mit. © Sputnik/ Sergej Gunejew      Im Mittelpunkt des

Russland setzt Sicherheitszonen in Syrien durch

Samstag, 6. Mai 2017 , von Freeman um 08:00 Die von Russland vorgeschlagenen Sicherheitszonen für Syrien sind um 21:00 Uhr GMT am 5. Mai in Kraft getreten. Sinn dieser Zonen, in denen keine Kämpfe zwischen der syrischen Regierung und der „Opposition“ stattfinden dürfen, ist die Zivilbevölkerung zu schützen. Es handelt sich um eine vorübergehende Massnahme,

Selbstmordattentäter mit zehn Kilo Sprengstoff in Syrien neutralisiert — RT Deutsch

Newsticker 5.05.2017 • 19:32 Uhr Russischer Generalstab: Selbstmordattentäter mit zehn Kilo Sprengstoff in Syrien neutralisiert Bei der Kontrolle eines humanitären Hilfskonvois der UN, des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und des Syrischen Arabischen Rothalbmonds an der Entflechtungslinie haben russische Militärs einen Selbstmordattentäter aufgespürt, entwaffnet und an die syrischen Sicherheitskräfte übergeben. Das meldete der Chef

US-Koalition ignoriert Schutzzonen in Syrien für kriegsgeplagte Bevölkerung — Puppenspieler — Sott.net

Der Leiter der russischen Delegation bei den Syrien-Gesprächen in Astana, Alexander Lawrentjew, hat erklärt, dass der Einsatz der Luftwaffe, vor allem der Kräfte der von den USA angeführten Koalition, in den Schutzzonen in Syrien „absolut nicht vorgesehen“ ist. „Ob mit oder ohne Ankündigung, diese Sache ist jetzt entschieden“, sagte Lawrentjew laut Nachrichtenagentur Interfax. Die USA

Neue Entwicklungen in Syrien deuten auf eine mögliche Falsche Flagge hin

„Helfer“ beim „helfen“ Von Brandon Turbeville für www.ActivistPost.com, 2. Mai 2017 In Syrien gibt es neue Entwicklungen, die darauf hindeuten, dass es einen erneuten Chemiewaffeneinsatz unter Falscher Flagge geben könnte, um diesen auf die syrische Regierung zu schieben. Sowohl die iranische FARS Nachrichtenagentur, als auch eine Reihe unabhängiger Journalisten auf dem Boden in Syrien berichten

Weibliche FBI Übersetzerin, die einen Dschihadisten überwachen sollte reiste heimlich nach Syrien und heiratete ihn

Ratet mal wen. Von Jonah Bennett für www.DailyCaller.com, 1. Mai 2017 Die abtrünnige FBI Übersetzerin Daniela Green machte sich auf nach Syrien und heiratete den IS Terroristen, gegen den sie eigentlich ermitteln sollte. Laut streng geheimer Bundesakten lügte Greene das FBI an über den Grund, warum sie nach Syrien reisen wollte. Laut CNN teilte sie

Recep Tayyip Erdoğan kritisiert US-Unterstützung für kurdische Milizen in Syrien — RT Deutsch

Newsticker 30.04.2017 • 13:48 Uhr Recep Tayyip Erdoğan kritisiert US-Unterstützung für kurdische Milizen in Syrien Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Unterstützung der USA für kurdische Kämpfer im Bürgerkriegsland Syrien erneut kritisiert. Unter anderem hätten gemeinsame Patrouillen von US-Soldaten mit kurdischen Milizen die Türkei „ernsthaft betrübt“, sagte der Politiker auf die Frage von

Trump soll die Eskalation in Syrien überdenken | NachDenkSeiten – Die kritische Website

25. April 2017 um 9:00 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Trump soll die Eskalation in Syrien überdenken Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Audio-Podcast, Militäreinsätze/Kriege Mehr als zwei Dutzend ehemaliger US-amerikanischer Geheimdienstler bitten Präsident Trump eindringlich, seine Behauptung, die syrische Regierung trage die Schuld an den Gas-Toten in Idlib, zu überdenken und seine gefährliche Eskalation der

Sotschi: Erdogan besucht am 3. Mai Putin – Thema Syrien — Puppenspieler –

Der russische Präsident Wladimir Putin trifft am 3. Mai in Sotschi seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan, um einmal mehr die Situation in Syrien zu erörtern, wie Kremlsprecher Dmitri Peskow mitteilt. © Sputnik/ Alexei Nikolsky      Zuvor hatte der russische Botschafter bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), Alexander Schulgin, bekannt gegeben, dass

Ältere Posts››