Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Mai 27, 2018

Ukrainischer

Ukrainischer Ex-Minister gesteht: Krim ist mit Russland besser dran

Politik 20:41 22.05.2018Zum Kurzlink Nach der Wiedervereinigung mit Russland hat sich das Leben auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim deutlich verbessert. Diese Auffassung vertrat der ehemalige ukrainische Verkehrsminister Jewgeni Tscherwonenko am Dienstag in einem Live- Interview mit dem TV-Sender „ZIK“. Tscherwonenko zufolge hat der Bau der Brücke über die Straße von Kertsch das Wohlergehen der Krim-Bewohner wesentlich

Ukrainischer Geheimdienst stürmt russischen Sender — RT Deutsch

Eine Spezialeinheit des ukrainischen Inlandsgeheimdienst SBU beim Training Unter dem Vorwurf des „Landesverrats“ hat der ukrainische Inlandsgeheimdienst SBU das Büro der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti in Kiew durchsucht. Mehrere Mitarbeiter wurden verhört und der Büroleiter festgenommen. Die demnach eingeleiteten „Ermittlungen“ werden von der ukrainischen Staatsanwaltschaft der Krim geleitet. Generalstaatsanwalt Jurji Luzenko schrieb auf Facebook: Die

Ukrainischer Finanzminister hofft auf weiteres IWF-Hilfsprogramm

Wirtschaft 22:36 10.05.2018(aktualisiert 22:45 10.05.2018) Zum Kurzlink Der ukrainische Finanzminister Alexander Daniljuk hat gegenüber dem Onlineportal „Nowoje Wremja“ Hoffnung auf ein neues IWF- Hilfsprogramm geäußert. „Ich glaube, es wird noch ein Programm geben. Einige Menschen sagen schon, dass wir anfangen sollten, diese zu strukturieren. Wenn ich mit Investoren spreche, erwarten sie auch, dass es noch

Was wird aus Moskau-Kiew-Beziehungen? Ukrainischer Politiker macht Prophezeiung

Politik 08:33 08.05.2018(aktualisiert 09:40 08.05.2018) Zum Kurzlink Russland und die Ukraine werden im Endeffekt zum Frieden kommen, wie der ukrainische Parlamentsabgeordnete Wadim Rabinowitsch gegenüber dem Sender „112 Ukraine“ sagte. „Ich bin mir absolut sicher, dass wir (die Ukraine und Russland – Anm. d. Red.) jedenfalls zum Frieden kommen werden. Noch vor zwei Wochen haben alle

Ukrainischer Rechtspolitiker nennt Bedingung für militärischen Angriff auf Russland

Politik 22:47 28.04.2018Zum Kurzlink Dmytro Kortschynskyj (54), Chef der ukrainischen Nationalistenbewegung Bratstwo * (dt. Brüderschaft), hält es für möglich, dass die Ukraine Russland militärisch angreifen könnte. Kiew warte jetzt ab, bis in Russland eine Krise ausbreche, sagte der rechtsextreme Politiker am Freitag in einer Sendung des ukrainischen Fernsehsenders Ukrlife.tv. „Im Fall einer Krise in Moskau werden eine solche

Ukrainischer General warnt Armee vor „Offensive gegen Rostow“

Politik 22:56 04.04.2018Zum Kurzlink Der ehemalige ukrainische Verteidigungsminister Jewgeni Martschuk hat in einem TV-Interview am Mittwoch mitgeteilt, warum es sich seiner Ansicht nach für die ukrainischen Streitkräfte nicht lohnt, an eine „Offensive gegen Rostow“ (Südrussland) zu denken. „Es war mal zu hören: ‚Geben Sie uns den Befehl und wir schreiten bis Rostow vor‘ und so

Donbass-„Säuberung“: Ukrainischer Blogger lüftet Poroschenkos ominösen Plan

Politik 20:55 10.03.2018(aktualisiert 21:22 10.03.2018) Zum Kurzlink Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko beabsichtigt, den Donbass nach der Stationierung von UN-Friedenstruppen zu „säubern“. Dies teilte der ukrainische Blogger Martin Brest nach einem Treffen mit dem Staatsoberhaupt am Samstag mit. „Der Plan sieht so aus: Zuerst treffen die Friedenstruppen ein und schließen die Grenze entlang der gesamten

„Gastarbeiter greifen nach Pfählen“: Ukrainischer General droht Polen mit Aufstand

Politik 21:39 04.02.2018(aktualisiert 21:51 04.02.2018) Zum Kurzlink Der Ex-Verteidigungsminister der Ukraine Oleksandr Kusmuk hat die Vorwürfe Polens wegen der Verbrechen der ukrainischen Nationalisten während des Zweiten Weltkrieges zurückgewiesen und auf historische Ereignisse verwiesen, die die in Polen lebenden Ukrainer als Antwort zu Gewalt greifen lassen könnten. „Die Geschichte muss man kennen, aber Rechnungen begleichen darf

Ukrainischer Ex-Premier Jazenjuk auf Antrag Russlands an Flughafen aufgegriffen

Politik 21:26 23.12.2017(aktualisiert 21:28 23.12.2017) Zum Kurzlink Der ehemalige Premierminister der Ukraine Arsenij Jazenjuk ist am Genfer Flughafen aufgegriffen worden, wie seine Pressesprecherin Olga Lappo am Samstag auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. „Wie absurd die Vorwürfe der russischen Ermittler auch sind, bringen sie reale Folgen mit sich“, schrieb Lappo. „Arsenij Jazenjuk, der mit seiner Tochter in Genf

Was wird ukrainischer Außenminister Klimkin Gabriel im Donbass zeigen?

Politik 21:16 22.12.2017(aktualisiert 21:20 22.12.2017) Zum Kurzlink Der bevorstehende Besuch der Außenminister der Ukraine und Deutschlands, Pawel Klimkin und Sigmar Gabriel, in der Ostukraine wird sich bestenfalls auf die Hafenstadt Mariupol am Asowschen Meer beschränken, meint der Politologe Alexander Assafow. „Von einer Visite in die (selbsternannten) Volksrepubliken Donezk und Lugansk wird keine Rede sein. Klimkin will

Ausgedienter Satellit ukrainischer Bauart ins Weltmeer abgestürzt

Der vom ukrainischen Konstruktionsbüro Juschnoje gebaute sowjetische 1346. Satellit der Kosmos-Serie ist in den dichten Schichten der Atmosphäre verglüht. Die wenigen Überreste dürften in den Pazifik niedergegangen sein, berichtet die Internetzeitung lenta.ru am Dienstag. Der Aufklärungssatellit mit der Bezeichnung „Zelina“-D Nr. 34 konnte vom 17. Dezember dieses Jahres an nicht mehr geortet werden. Das bedeutet,

Redseliger ukrainischer Offizier verhinderte Kiews jüngsten Eskalations-Versuch im Donbass — Puppenspieler — Sott.net

© www.globallookpress.comEin ukrainischer Militärangehöriger in einem Kirchturm in Peski nahe dem Donezker Flughafen am 26. Oktober 2017. Um den Flughafen wurde am heftigsten gekämpft. Jetzt befindet er sich auf dem Territorium der Donezker Volksrepublik. Peski ist nur drei Kilometer von der Demarkationslinie entfernt.      Die ukrainische Regierung wollte letzte Woche eine unübersichtliche Situation in der