Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Dezember 15, 2017

unterzeichnen

Unterwanderung der Polizei durch kriminelle Ausländer stoppen – Jetzt Petition unterzeichnen!

AN DEN BUNDESINNENMINISTER UND DEN VORSITZENDEN DER INNENMINISTERKONFERENZ In vielen Bundesländern haben bereits bis zu 50 Prozent der Polizeianwärter einen Migrationshintergrund. Durch die Absenkung der Standards öffnet das auch die Tore für die Unterwanderung der Polizei durch die Angehörigen krimineller Klans und Anwärter mit islamistischen Einstellungen. Wir fordern den Bundesinnenminister und den Vorsitzenden der Innenministerkonferenz

Alles nur Schein? – China und USA unterzeichnen Handelsabkommen im Wert von 250 Milliarden US-Dollar — RT Deutsch

US-Präsident Trump besuchte diese Woche zum ersten Mal China. Kurz darauf verkündeten US-amerikanische und chinesische Beamte, dass sie Wirtschaftsabkommen im Wert von 250 Milliarden US-Dollar abgeschlossen haben. Analysten warnen, dass die Vereinbarungen nicht viel an der Handelsbilanz ändern werden. Während seiner Präsidentschaftskampagne machte Trump China für so manches verantwortlich, was der US-Wirtschaft widerfahren ist. In

Siemens und russische Region Kamtschatka unterzeichnen Vereinbarung über Zusammenarbeit — RT Deutsch

Siemens und russische Region Kamtschatka unterzeichnen Vereinbarung über Zusammenarbeit Die Firma Siemens und Region Kamtschatka im Föderationskreis Ferner Osten der Russischen Föderation haben eine Vereinbarung über Zusammenarbeit unterschrieben. Bei dem Dokument handelt es sich um eine Partnerschaft in Bereichen wie Energie und Gesundheit. Der Vertrag wurde im Rahmen des Wirtschaftsforums in Wladiwostok vom Gouverneur der

Trump hatte faktisch keine andere Wahl als neue Russland-Sanktionen zu unterzeichnen — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik/ Sergei GuneevDonald Trump      US-Präsident Donald Trump wird den Gesetzentwurf über neue Russland-Sanktionen unterzeichnen müssen – trotz des Umstandes, dass dies das Verhältnis zu Moskau ernsthaft beeinträchtigen soll, schreibt die US-Zeitung „Politico“. Die Erklärung des Weißen Hauses, dass Trump die Endfassung des Gesetzentwurfs gebilligt habe, weil darin all seine Bemerkungen berücksichtigt worden seien,