Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Januar 17, 2018

wollen

Südkorea und China wollen Kryptowährungen verbieten? Russland und andere nicht? — Puppenspieler — Sott.net

Neuesten Angaben zufolge will nicht nur Südkorea Kryptowährungen verbieten, sondern auch China. Südkorea ist derzeit eine Hochburg des Krypto-Handels. © Michael Weber / Global Look Press      Das Büro des neuen Präsidenten Südkoreas gab eine Stellungnahme ab, nachdem sich Widerstand in der Bevölkerung für dieses Vorhaben gebildet hat: Das Büro des Präsidenten Moon Jae In

Victor Orbán über Migranten: „Das sind muslimische Invasoren, die ein deutsches Leben wollen“

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat die Kritik an seiner Flüchtlingspolitik zurückgewiesen. „Die Quote wurde von mehr als zwanzig Staaten nicht umgesetzt, dennoch werden nur wir kritisiert, das ist ein Fall von zweierlei Maß“, sagte Orban der „Bild“. Tatsache ist: Das Urteil bezog sich ganz allein auf den EU-Beschluss, der praktisch zeitgleich mit dem Urteil auslief.

CDU und CSU wollen Migranten ausweisen, die den Apartheidstaat Israel in Frage stellen

CDU und CSU wollen nun endlich damit beginnen Migranten auszuweisen. Aber nicht jene die illegal eingereist sind, sich integrationsunwillig zeigen oder schwerste Straftaten verüben. Nein, ausgewiesen werden sollen nur Personen, die das Existenzrecht des Apartheidstaats Israels in Frage stellen. Migranten, die durch Mord und Totschlag unseren Frauen und Kindern das Existenzrecht absprechen, dürfen selbstverständlich bleiben.

CDU und CSU wollen Zuwanderer ausweisen, die Existenzrecht von Israel in Frage stellen — RT Deutsch

Die Unionspolitiker beziehen sich vor allem auf die Demonstrationen gegen den Beschluss der US-Regierung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Die Unionsparteien fordern die Ausweisung von Zuwanderern, die antisemitischen Hass verbreiten. Vor dem dem Holocaust-Gedenktag am 27. Januar soll ein entsprechender Antrag in den Bundestag eingebracht werden. Doch die Sachlage ist nicht immer eindeutig. CDU und

Haben Sie russische Vorfahren? Wenn ja, dann könnte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Senats Sie als russischen Spion verhören wollen

     Die Hexenjagd, auch bekannt als Russiagate, ist gerade auf ein neues Tief gesunken. In einem Brief an den Anwalt von Charles C. Johnson, dem Chefredakteur von GotNews, verlangte der Geheimdienstausschuss des US-Senats von Johnson, ihnen Zugang zu all seinen Kommunikationen zu gewähren, von jeder Person die er kennt oder von dem er weiß oder

USA wollen Nordkorea „noch weiter unter Druck setzen“ – Moskau

Politik 12:13 29.12.2017(aktualisiert 12:18 29.12.2017) Zum Kurzlink Die USA wollen Nordkorea noch weiter unter Druck setzen und somit zu Verhandlungen bewegen, wobei sie auch den Einsatz von gewalttätigen Methoden nicht ausschließen. Dies teilte der Sondergesandte des russischen Außenministeriums, Oleg Burmistrow, am Freitag mit. Der Diplomat sei vor kurzem in Washington gewesen und habe sich mit den

2020+ unsere Zukunft – sie wollen das Wetter besitzen

Die Gestaltung unserer Zukunft ist massiv abhängig davon, ob vorgesehene Programme stattfinden. Ab 2025 wollen gewisse Leute das Wetter besitzen, doch diese wissen nicht, auf welchem Planeten wir uns befinden. Vulkane sind jene Faktoren, die diesen Leuten einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen werden. Quelle Link

Paraforscher wollen mit Ouija-Brett Kontakt zu den „Black Eyed Children“ aufnehmen — Höchste Fremdartigkeit — Sott.net

     Britische Paraforscher haben ihre Pläne vorgestellt, die berüchtigten Black Eyed Children kontaktieren zu wollen, indem sie ein Ouija-Brett als Medium benutzen. Bei den »Black Eyed Children« handelt es sich um zwischen sechs und 16 Jahre alte Kinder, die eine auffällig blasse weiße Haut und tiefschwarze, pupillenlose Augen haben. Es heißt, dass sie paranormale, nichtirdische,

92% der Ukrainer wollen ihre alte Regierung zurück

Die USA, EU und NATO sind Weltmeister in der Zerstörung von Ländern unter dem falschen Vorwand der Demokratie und Menschenrechte. Ein Beispiel von vielen gefällig? Die Ukraine! Ein „failed state“, wie man auf Englisch sagt, oder ein gescheiterter Staat, seitdem gewaltsamen Putsch den der Westen in Kiew im Februar 2014 inszenierte, wodurch die legitime demokratisch

Ukrainer wollen die vorherige Regierung wieder

Montag, 11. Dezember 2017 , von Freeman um 21:41 Die USA, EU und NATO sind Weltmeister in der Zerstörung von Ländern unter dem falschen Vorwand der Demokratie und Menschenrechte. Ein Beispiel von vielen gefällig? Die Ukraine! Ein „failed state“, wie man auf Englisch sagt, oder ein gescheiterter Staat, seitdem gewaltsamen Putsch den der Westen in

Aus Schwarz-Rot-Gold wird Grau: Behörden wollen Nationalfarben an Soldaten-Denkmal überstreichen

Der Landeskonservator von Brandenburg und der Landrat Märkisch- Oderland streiten sich heftig um einem schwarz-rot-gold gepflastertem Weg, der zur Gedenkstätte Seelower Höhen, führt. Beim Bau des Wegs im Jahr 1972 sind die Pflastersteine in den deutschen Nationalfarben verlegt worden, als Symbol der deutsch-sowjetischen Freundschaft. Den obersten Denkmalschützer Brandenburgs widert das an. Die Steine sollen nun

Umfrage: 92 % der Ukrainer wollen „russischen“ Führer zurück – Schnauze voll von Poroschenko — Das Kind der Gesellschaft –

Wie erkennt man, dass Menschen äußerst unzufrieden mit der eigenen Regierung sind? Wenn die überwältigende Mehrheit dieser Menschen, die täglich mit anti-russischer Propaganda geradezu bombardiert werden, sich trotzdem die alten „pro-russischen“ Führer zurückwünschen, anstatt weiterhin unter der faschistischen Poroschenko-Diktatur (eingesetzt, finanziert und gesteuert aus den USA) dahinzuvegetieren.      Sputnik berichtet: Die meisten Zuschauer des ukrainischen

Moskau: Deshalb könnten USA den Nuklear-Vertrag platzen lassen wollen

Politik 22:00 09.12.2017(aktualisiert 22:04 09.12.2017) Zum Kurzlink Die Versuche der USA, Russland mit der Einführung von Sanktionen wegen angeblicher Verletzung des Vertrages über nukleare Mittelstreckensysteme einzuschüchtern, seien „lächerlich“, teilte der Vizeaußenminister Russlands Sergej Rjabkow am Mittwoch in einer Presseerklärung mit. Die USA hätten kürzlich „Drohgebärden gegen ihren INF-Vertragspartner Russland eingesetzt“. So kommentierte Rjabkow vorherige Berichte,

Humanitäre Karnevalsvereine wollen Humanität für umsonst

Die passdeutsche, türkische Islamisierungsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) hatte festgestellt: „Eine spezifisch deutsche Kultur ist jenseits der Sprache schlicht nicht identifizierbar.“ Dagegen… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Russen wollen mehr Gerechtigkeit, auch für Russland in der Welt — RT Deutsch

Patriotismus und Befreiung, Trikolor und St.Georgsband am Ort der Revolution: Die Teilnehmerinnen einer Kundgebung zur Unterstützung des Volksaufstandes in der Ukraine vor dem Denkmal für „Helden der Revolution von 1905“ am 12. März 2014. Slogan auf den Westen: Heimat. Freiheit. Russen wollen nach wie vor Gerechtigkeit, aber nicht um jeden Preis. Das ist eine der

USA wollen nicht aus Syrien abziehen [Video] — RT Deutsch

Der sogenannte Islamische Staat ist praktisch völlig zusammengebrochen. Seine Kämpfer befinden sich an allen verbliebenen Fronten auf der Flucht und die Syrisch Arabische Republik hat die USA ein weiteres Mal aufgefordert, ihre in Syrien stehenden Truppen umgehend abzuziehen. Es handle sich um eine Verletzung syrischer Souveränität und Unabhängigkeit. Offiziell befinden sich Washingtons Soldaten im Land,

Ö: Kurz und Strache wollen „Obergrenze Null“

Während mit den stockenden Jamaika-Verhandlungen in Berlin sich der Anfang des Endes der Ära Merkel abzeichnet, verkünden Sebastian Kurz (ÖVP) und Heinz-Christian Strache (FPÖ) in Wien die ersten… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Ältere Posts››