Gehe zu…

RSS Feed

Juni 21, 2018

wurden

Wurden Gulag-Aufzeichnungen heimlich vernichtet? Vize-Innenminister widerspricht Medienberichten — RT Deutsch

Eröffnung der Ausstellung für Opfer politischer Repressionen in Moskau Gulag-Dokumente würden nach strengen Vorschriften “für immer aufbewahrt”, so der Vize-Innenminister Russlands. Die Aussage erfolgte inmitten von Medienberichten, dass Gefangenenaufzeichnungen angeblich gemäß einem geheimen Befehl vernichtet worden seien. Ein russisches Museum, das sich mit der Geschichte der Gulag-Gefangenenlager beschäftigt, die bis 1960 in der Sowjetunion existierten,

Die Friedensgespräche der USA mit Nordkorea wurden durch das geheime USAF-Weltraumprogramm ermöglicht (Videos)

Am 12. Juni traf sich Präsident Donald Trump mit dem obersten Führer Nordkoreas, Kim Jong-Un, in Singapur, um die Konfrontation über das Atomwaffenprogramm des Letzteren zu beenden. Das erneute Treffen war für viele eine Überraschung, die glaubten, dass die von beiden Staatschefs während des gesamten Jahres 2017 benutzte kriegerische Sprache ein sicheres Anzeichen dafür sei,

13-Jährige wurden von acht Jugendlichen vergewaltigt — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Unfassbare Sex-Tat in Velbert: Wie am Dienstag erst bekannt wurde, ist ein 13-jähriges Mädchen bereits am 21. April in einem Waldstück in Velbert von acht Jugendlichen überwältigt und mehrfach sexuell missbraucht worden!      Aus Gründen des Opferschutzes hatte die Staatsanwaltschaft bislang nicht über den Fall berichtet, bestätigte am Dienstag auf EXPRESS-Anfrage aber den Vorfall. Die

Seit über 10 Jahren wurden etwa 50 Milliarden Euro Kindergeld bei Hartz IV-Empfängern abgezogen

Kindergeld in Höhe von 49,5 Milliarden Euro ist zwischen 2007 und 2017 bei Hartz-IV-Empfängern angerechnet worden. Allein im vergangenen Jahr wurden die Hartz-Leistungen unterm Strich um 4,9 Milliarden Euro vermindert, weil so viel Kindergeld an die Betroffenen floss, wie aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Linken im Bundestag hervorgeht. Sabine Zimmermann,