Gehe zu…

RSS Feed

Juni 25, 2018

zu

Schweden modifiziert TV-Gebühren zu Gunsten der Bürger

Halbierung der Gebühr, Einkommensschwache Menschen werden befreit In Deutschland gieren die Entscheidungsträger beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk nach immer mehr Geld und wollen dem Bürger noch tiefer in die Tasche greifen. Dass es auch anders geht, beweist Schweden. Dort wird die TV-Gebühr halbiert, einkommensschwache Menschen werden von der Entrichtung befreit. Quelle: pixabay.com Veröffentlicht: 22.06.2018 – 09:15 Uhr

Juncker-Selmayr-Kommission schaltet sich ein, um Merkel zu retten

Der bizarre Schwesterparteien-Streit von CDU und CSU über die Einhaltung des deutschen Rechts in der Einwanderungskrise erfasst jetzt die EU. Um Angela Merkel um jeden Preis als Bundeskanzlerin im Amt zu halten, mischt sich die Juncker-Selmayr-Kommission ein. Der bizarre Schwesterparteien-Streit von CDU und CSU über die Einhaltung des deutschen Rechts in der Einwanderungskrise erfasst jetzt

Gehört Afrika zu Europa? – News Ausland: Naher Osten & Afrika

Zu den zentralen Merkmalen des neuen Jahrhunderts gehört jene Masseneinwanderung aus Nahost und Afrika nach Europa, die nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Juli 2017 illegal ist. Am 9. Januar 2017 habe ich in einem BaZ-Artikel den Nahen Osten als Quelle dieser Völkerwanderungen beleuchtet. In diesem Artikel beobachte ich dieselbe Erscheinung in Bezug auf

“Weißhelme” haben Kontakt zu Terroristen — Puppenspieler — Sott.net

© Sputnik / Sergey Piatakow      Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, veröffentlichte heute eine zweite Meldung im Zusammenhang mit Syrien: “Wir sind uns nicht nur sicher, sondern wir wissen es und haben Informationen darüber, dass die Mitarbeiter der “Weißhelme” enge Beziehungen zu terroristischen Gruppen in Syrien haben, insbesondere zu Dschabhat an-Nusra (Eine in

Der Jurist und Autor Wolfgang Bittner zur „Annexion“ der Krim. Anmerkungen zu einem Dauerbrenner. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

20. Juni 2018 um 14:51 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Der Jurist und Autor Wolfgang Bittner zur „Annexion“ der Krim. Anmerkungen zu einem Dauerbrenner. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Länderberichte Weil wir in der aktuellen und wiederkehrenden Debatte des Verhältnisses zwischen Russland und dem Westen unentwegt dem Schlachtruf „Aber die völkerrechtswidrige

Oberst der US-Luftwaffe: „Außerirdische hielten die USA davon ab, eine Atomrakete auf den Mond zu schießen“ (Videos)

Ein hochrangiger Oberst der US Air Force (USAF) behauptet, die Vereinigten Staaten hätten 1959 versucht, eine Atomrakete auf den Mond zu schießen, seien aber von einer fortgeschrittenen außerirdischen Rasse daran gehindert worden. In den 1950er Jahren war Colonel Ross Dedrickson für die Aufrechterhaltung der Atomwaffenvorräte für die Atomenergiekommission verantwortlich. Er zog sich 1964 aus der

Bankenrisiken sind systematisch zu Lasten der Steuerzahler verlagert worden

Sinn und Zweck aller Bailouts Goldman Sachs warnt: Staatsschulden haben die Bankenschulden als größtes internationales Risiko überlagert. Von Storch dazu: Sinn und Zweck aller Bailouts war es ja, Bankenrisiken systematisch auf die Staaten zu Lasten der Steuerzahler zu verlagern. Screenshot Veröffentlicht: 20.06.2018 – 11:36 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Startseite – Empfohlen, Nachrichten

Ältere Posts››