Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Juni 26, 2017

zur

Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Moon Jae-in zur Korea-Krise unter schlechten Vorzeichen — RT Deutsch

Ein Südkoreaner macht ein Selfie mit einer Pappfigur Trumps während einer Veranstaltung zum Wahlkampf in Seoul, Südkorea, 9. November 2016. Das geplante Treffen zwischen Trump und seinem südkoreanischen Amtskollegen steht unter schlechten Vorzeichen. Während der südkoreanische Präsident auf Diplomatie setzt, holt Trump immer wieder verbal gegen Pjöngjang aus. Die Südkoreaner protestierten erneut gegen THAAD. Von

SPD bläst zur Aufholjagd mit neuem Steuerkonzept — RT Deutsch

„Zeit für mehr Gerechtigkeit“ – unter diesem Motto hält die SPD am Wochenende ihren Sonderparteitag in der Dortmunder Westfalenhalle ab. Knapp einhundert Tage vor der Bundestagswahl liegt die SPD in Umfragen abgeschlagen hinter der Union. Auf ihrem Sonderparteitag wollen die Sozialdemokraten nicht nur ihr Wahlprogramm beschließen, sondern sich auch Mut für die Aufholjagd machen. Die

3 Migranten wollen Obdachlosen ausrauben und schlagen behinderten Mann zusammen und bezeichnen ihn als Rassisten, weil er dem Obdachlosen zur Hilfe kam

„Ich bin Moslem, fick die Schweden!“ Von Paul Joseph Watson für www.Infowars.com, 22. Juni 2017Ein weiteres Beispiel für die herausragende kulturelle Bereicherung Schwedens zeigten drei arabische Migranten, die in einen behinderten Mann brutal zusammengeschlugen und ihn dabei des Rassismus beschuldigten. Die drei „Flüchtlinge“ versuchten letzten Monat am Bahnhof von Gävle einem obachlosen Mann den Geldbeutel

Universität erklärt Meritokratie zur Mikroaggression

Die Rowan Universität gab einen Leitfaden für ihre Professoren heraus, in dem sie angewiesen werden, wie man im Hörsaal Mikroaggressionen  „benennen“ kann, wobei Ideen wie Meritokratie oder gewollte Inklusivität als besonders negativ hingestellt werden. Von Jack Hadfield für www.Breitbart.com, 20. Juni 2017 Der auf der Internetseite der Rowan Universität abrufbare Leitfaden „Mikoraggressionen unterbrechen“ enthält eine

Das neue NWO-Geld zur totalen Kontrolle?

Der Hype um die virtuelle Währung nimmt kein Ende, dennoch halten die meisten Normalbürger die Bitcoins für eine Art besonders „nerdiges“ Paypal und nicht für „echtes“ Geld. Foto by Whitez Genauso wenig wie beim EURO oder dem DOLLAR handelt es sich beim BITCOIN um wertgedecktes Geld, sondern er wird ebenso aus dem Nichts, wenn auch

Verhaltensökonom: Terror kein Grund zur Sorge

Köln – Der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln rät zu mehr Gelassenheit. Viele Deutsche seien schlicht zu ängstlich: „Das Risiko von Ländern, in denen… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Einladung zur Pressekonferenz: foodwatch-Report über ekelerregende Zustände in Großbäckereien, schweigende Behörden und das Versagen der Politik

Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren bayerischen Großbäckereien herrschten jahrelang teils ekelerregende Zustände, ohne dass Verbraucherinnen und Verbraucher von den Behörden darüber informiert wurden. Das zeigt der neue foodwatch-Report „Bayerisches Brot“. Warum das Problem nicht nur Bayern betrifft, sondern es bundesweit immer wieder zu Hygienemängeln in Lebensmittelbetrieben kommt und warum die Behörden dazu schweigen –

Was ist von den Abgeordnetenbriefen zu halten, die sintflutartig verschickt worden sind, um die Zustimmung zu den Grundgesetzänderungen zur Autobahnprivatisierung zu erklären? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

17. Juni 2017 um 12:00 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Was ist von den Abgeordnetenbriefen zu halten, die sintflutartig verschickt worden sind, um die Zustimmung zu den Grundgesetzänderungen zur Autobahnprivatisierung zu erklären? Veröffentlicht in: Bundestag, Erosion der Demokratie, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Privatisierung öffentlicher Leistungen, Verkehrspolitik Nachdem wir beobachtet hatten, dass vor allem sozialdemokratische

Verletzt der Bundespräsident seine verfassungsrechtliche Pflicht zur Zurückhaltung? Er mischt sich in die politische Debatte ein. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

16. Juni 2017 um 11:51 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Verletzt der Bundespräsident seine verfassungsrechtliche Pflicht zur Zurückhaltung? Er mischt sich in die politische Debatte ein. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Aufrüstung, Bundespräsident, Erosion der Demokratie In dem schon in den Hinweisen des Tages zitierten Interview mit der FAZ fordert Bundespräsident Steinmeier, Deutschland müsse seine

Gewalt im Kongo: 150.000 Kinder können nicht zur Schule – 1,3 Millionen Menschen geflohen — Das Kind der Gesellschaft –

Wegen der Kämpfe in der kongolesischen Kasai-Region können Unicef zufolge mehr als 150.000 Kinder derzeit nicht zur Schule gehen. Die Schuldbildung jedes zehnten Grundschulkindes in der zentralen Region sei unterbrochen worden, teilte das UN-Kinderhilfswerk am Freitag mit. Seit Ausbruch der Gewalt im August vergangenen Jahres wurden demnach 639 Schulen beschädigt. Viele weitere Schulen würden als

Michael Hudsons „Der Sektor“ – ein bemerkenswerter Beitrag zur ökonomischen Gegenaufklärung | NachDenkSeiten – Die kritische Website

10. Juni 2017 um 10:00 Uhr | Verantwortlich: Jens Berger Michael Hudsons „Der Sektor“ – ein bemerkenswerter Beitrag zur ökonomischen Gegenaufklärung Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Sollten Sie der Meinung sein, dass im heutigen Finanzsystem die Banken „finanzielle Schmarotzer“ sind, die auf Kosten der Realwirtschaft leben, ohne selbst etwas zur Produktion beizutragen, dass der Finanzsektor

New York Times-Reporterin tot aufgefunden, nachdem sie das angebliche CIA-Programm zur Bewusstseinskontrolle enthüllt hatte

Eine frühere New York Times-Reporterin wurde infolge ihrer Enthüllung über MK Ultra  in der Dominikanischen Republik ermordet aufgefunden.Sarah Kershaw wurde an einem Montag in ihrem Apartment in Sosua erstickt durch Strangulation aufgefunden. Projekt MK Ultra, das oft als das Programm zur Bewusstseinskontrolle der CIA bezeichnet wird, war der Codename für ein illegales Programm über Experimente

150.000 Kinder können nicht zur Schule gehen — RT Deutsch

Newsticker 9.06.2017 • 20:14 Uhr Gewalt im Kongo: 150.000 Kinder können nicht zur Schule gehen Wegen der Kämpfe in der kongolesischen Kasai-Region können Unicef zufolge mehr als 150.000 Kinder derzeit nicht zur Schule gehen. Die Schuldbildung jedes zehnten Grundschulkindes in der zentralen Region sei unterbrochen worden, teilte das UN-Kinderhilfswerk am Freitag mit. Seit Ausbruch der

Brüssel will die EU zur Militärmacht umbauen

Unter dem Vorwand schlechter Beziehungen zum Trump Amerika werden neue Ideen aus dem Hut gezaubert. Von Mario Ledwith für www.DailyMail.co.uk, 8. Juni 2017 Gestern liessen die Brüssler Eurokraten verlauten, dass die EU angesichts der steigenden Animositäten zwischen dem Block und Donald Trump in eine „Militärmacht“ umgewandelt werden sollte. Die Offiziellen riefen dazu auf, dass der

Fragen zur Zeit: Sind Moslems islamophob?

Berlin – Bundesaußenminister Gabriel hat die Anschläge von Teheran verurteilt. „Einmal mehr haben gewissenlose Verbrecher viele unschuldige Menschen in den Tod gerissen“, verkündete… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Ältere Posts››