Gehe zu…

DIE WELT

der alternativen Nachrichten auf einen Blick und Klick

RSS Feed

Februar 20, 2018

zusammen

Was zur Hölle braut sich über Syrien zusammen?

Erst gestern machte ein schwerer Aussetzer des französischen Staatschefs Macron die Runde. Der hatte der Syrischen Regierung unverhohlen mit sofortigem Krieg gedroht, falls herauskäme, daß Assads Truppen Giftgas einsetzten .compact-online.de/stehen-wir-in-syrien-kurz-vor-dem-weltkrieg Zuviel schlechter Rotwein? Nein. Es steckt mehr dahinter. Macron folgte mit seinem diplomatischen Amoklauf den USA brav auf dem Fuß. Bereits vergangene Woche drohten die

Passagierzug stößt Güterzug zusammen — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

Ein Personenzug der Bahngesellschaft Amtrak stößt in den USA mit einem Güterzug zusammen. Mindestens zwei Menschen sterben, Dutzende werden verletzt. © imago/Deutzmann      Bei einem Zugunglück in den USA sind nach offiziellen Angaben zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Passagierzug war im Bundesstaat South Carolina mit einem Güterzug zusammengestoßen, wie Behörden und Rettungskräfte meldeten. Mehr

Papst kommt mit Missbrauchsopfern zusammen — RT Deutsch

Chile-Besuch: Papst kommt mit Missbrauchsopfern zusammen Bei seinem Besuch in Chile ist Papst Franziskus auch mit Opfern sexuellen Missbrauchs durch Priester zusammengekommen. Die kleine Gruppe habe das katholische Kirchenoberhaupt am Dienstag in der Apostolischen Nuntiatur in der Hauptstadt Santiago getroffen, teilte der Vatikan mit. „Das Treffen war rein privater Natur. Niemand weiteres war anwesend, nur

Deutschland weiterhin beliebtestes Asyl-Ziel: Mehr Anträge als in restlichen 27 EU-Ländern zusammen

Im ersten Halbjahr 2017 wurden in Deutschland mehr Asylanträge bearbeitet als in den restlichen 27 EU-Ländern zusammen. Gab es in der Bundesrepublik 357.625 sogenannte „Entscheidungen“, so beläuft sich diese Zahl im Rest der EU-Staaten auf 199.405. Wie die Tageszeitung Welt in ihrer Montagsausgabe unter Berufung auf Zahlen des EU-Statistikamts Eurostat berichtet, wurde von Januar bis

US-Koalition und IS arbeiten in Syrien direkt zusammen — Puppenspieler — Sott.net

Im Laufe der Militäroperation zur Befreiung der syrischen Stadt Abu Kamal durch die Regierungskräfte des Landes unterstützt von russischen Streitkräften wurden Fälle direkter Zusammenarbeit und Kooperation der von den USA angeführten Koalition mit Kämpfern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ nachgewiesen. Das verlautete aus der jüngsten Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums. © Flow      Das russische Militärkommando habe

AfD-Funktionäre mit Rechtsradikalen zusammen bei Facebook?

Im Tagesspiegel erschien gestern ein Artikel über eine große, geschlossene Facebook-Gruppe mit etwa 30.000 Mitgliedern. Es handelt sich um die Gruppe „Die Patrioten“, in welcher der Autor… [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] Quelle Link

Israel arbeitet eng mit ISIS-Terroristen zusammen

Sonntag, 15. Oktober 2017 , von Freeman um 12:05 Ein grösseres Trainingslager der ISIS ist unmittelbar neben der Grenze zwischen Syrien und Israel an den Golanhöhen in Betrieb gegangen. Obwohl die Terroristen der Al-Kaida und al-Nusra schon länger entlang der israelischen Grenze mit Duldung Israel operieren, ist die Errichtung eines Lagers zu Ausbildungszwecken der ISIS

Warum Mister President und Genosse Kim nicht einfach mal zusammen einen Hamburger essen gehen. Eine Glosse von Rainer Werning. | NachDenkSeiten – Die kritische Website

28. August 2017 um 15:13 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Warum Mister President und Genosse Kim nicht einfach mal zusammen einen Hamburger essen gehen. Eine Glosse von Rainer Werning. Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik Der Politikwissenschaftler & Publizist mit den Schwerpunkten Ost- und Südostasien hat für die NachDenkSeiten eine Glosse zum Konflikt USA vs. Nordkorea

Kriegsschiff „USS John S McCain“ stößt mit Tanker zusammen — Das Kind der Gesellschaft — Sott.net

In den Gewässern vor Singapur ist ein amerikanisches Kriegsschiff mit einem Tanker zusammengestoßen. Fünf Matrosen wurden verletzt, nach zehn weiteren wird noch gesucht. © Reuters      Nach der Kollision mit einem Öltanker ist das Kriegsschiff USS John S McCain am Montag in Singapur angekommen. Der Lenkwaffenzerstörer dockte nach Angaben der amerikanischen Pazifikflotte mehrere Stunden nach